Wozu Realschulabschluss?

Wenn du das Gefühl hast, du möchtest noch mehr lernen – oder in einem Beruf arbeiten, für den du den Abschluss schlicht und ergreifend brauchst. Vielleicht weißt du das alles aber auch noch gar nicht genau. Macht nichts! Der Realschulabschluss wird dich auf jeden Fall voranbringen.

Wir vom Bildungs- und Tagungszentrum Ostheide (BTO) bieten seit mehr als 30 Jahren den Vorbereitungskurs zum nachträglichen Erwerb des Sekundarabschlusses I an, so heißt das Ganze ganz offiziell. Weil ihr bei uns wie in einer Art Internat lernt, sind die Ergebnisse unserer Schülerinnen und Schüler durchweg gut.

_________________________________________________________

Es freut mich, dass der Kurs noch besteht, denn sonst wäre ich jetzt vermultich nicht im 1. Ausbildungjahr zur „Ergotherapeutin“
– Anna, ehemalige Schülerin des BTO –

_________________________________________________________

Voraussetzungen

Dafür brauchst du bloß ein paar Voraussetzungen zu erfüllen: Du hast einen Hauptschulabschluss, bist zwischen 18 und 35 Jahre alt, hast Vorkenntnisse in Englisch – und Lust zu lernen.

Wann geht es los?

13. August 2018 – 3. Juli 2019

Der Kur bereitet dich in nur einem Jahr auf den Realschulabschluss vor. Der Zeitpunkt ist ideal, damit ihr nach den Sommerferien direkt durchstarten könnt: in eine Ausbildung oder eine dritte Schulzeit. Zum Beispiel, um das Abitur zu machen.

Was kostet es?

Das Land Niedersachsen bezuschusst unseren Kurs, daher betragen die Kosten für euch lediglich 4.180,00 Euro. Ihr braucht die Summe nicht auf einmal zu bezahlen, sondern könnt 380,00 Euro monatlich im Voraus überweisen.

Unterkunft und Verpflegung von Montag bis Freitag sind inklusive, ihr bekommt jeden Tag drei Mahlzeiten.

_________________________________________________________

Nicht nur individuelles Lernen ist im BTO wichtig, wir unterstützen immer wenn’s drauf ankommt – auch außerhalb des Unterrichts.
– Sabine Zuther, Kursverantwortliche –

_________________________________________________________

Wo findet der Unterricht statt?

Das Bildungs- und Tagungszentrum Ostheide liegt an der Bundesstraße 216 in Barendorf, etwa sieben Kilometer östlich von Lüneburg.

Vom Bahnhof  und der Innenstadt Lüneburg fahren mehrmals täglich Busse (zB. Linien 5300 und 5304) zu uns.

Fragen?

Hier kannst du das Informationsfaltblatt Realschulabschlusskurs (PDF) herunterladen.

Und wenn du jetzt ganz viele Fragen hast oder Interesse an weiteren Informationen hast: Ruf an oder schreibe uns eine Mail!

Der Unterricht

Der Unterricht läuft bei uns ganztags, und zwar in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte, Erdkunde, Chemie, Physik und Biologie. In Englisch und Mathematik gibt es bei Bedarf Förderunterricht.

Euer Stundenplan sieht dann zum Beispiel so aus:

Wir zeigen euch Techniken, die das Lernen und Arbeiten leichter machen, und wir üben mit euch den späteren Einstieg ins Berufsleben: wie ihr sicher auftretet, wie Rhetorik funktioniert und wie ihr euch bewerbt.

Wir möchten euch aber nicht nur Fachliches mit auf den Weg geben, sondern auch Zwischenmenschliches: zum Beispiel, wie ihr Konflikte löst, im Team arbeitet und wie ihr Verantwortung für euch selbst und andere übernehmt. Gerade das werdet ihr bei uns geradezu nebenbei lernen, weil ihr hier eng zusammenlebt.

Ganz am Ende des Kurses kommt die Niedersächsische Landesschulbehörde mit ins Spiel, und zwar bei den Abschlussprüfungen – je nach Leistung zum Sekundarabschluss I oder zum Erweiterten Sekundarabschluss I.

_________________________________________________________

Ich bin Student geworden und ich muss sagen: Ich bin stolz!!!
Hätte ich den Schritt nicht gemacht ins BTO zu kommen, würde ich jetzt nicht da stehen, wo ich jetzt stehe 🙂
– Lukas, ehemaliger Schüler des BTO –

_________________________________________________________

 

Die Seminarräume

Euer Seminarraum ist modern eingerichtet und auf die jeweiligen Unterrichtsbedürfnisse ausgelegt. Neben dem großen Balkon, gibt es auch in den weiteren Räumlichkeiten viele Sitzecken zum Arbeiten und Pausieren.

Das Wohnen

Alle Kursteilnehmer*innen wohnen in Einzelzimmern auf derselben Etage. Dazu gehört ein eigenes Wohnzimmer für den Kurs, mit kleiner Küche für den Hunger zwischendurch. Daneben gibt es drei Mahlzeiten am Tag, die alle Seminarteilnehmer*innen gemeinsam im Speisesaal essen. Das Buffet garantiert eine große Auswahl, so dass für jede*n etwas dabei ist. In der Feizeit könnt ihr neben Fernseher und W-Lan auch unseren Kicker nutzen, oder einen Abstecher nach Lüneburg zum Fitnessstudio, Schwimmbad oder einfach in ein Café oder eine Kneipe machen. Nur eins könnt ihr bei uns leider nicht: eure Haustiere mitbringen.